Über mich

  • Placeholder
  • univ prof horst koch portrait4 - Über mich
  • univ prof horst koch portrait3 - Über mich
  • univ prof horst koch portrait1 - Über mich

Seit 1999 bin ich Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, seit dem Jahr 2004 betreibe ich meine Ordination als Facharzt in Graz.

Eine wichtige Grundlage für die Qualität meiner Arbeit ist die Erfahrung, die ich durch meine jahrelange intensive Tätigkeit im Operationssaal sammeln konnte. Mir ist es wichtig, die neuesten Entwicklungen in meine Tätigkeit einfließen zu lassen. Dies ermöglichen mir regelmäßige Fortbildungsreisen, unter anderem nach Rio de Janeiro und Paris, zwei der innovativsten Hotspots der Schönheitschirurgie. Neben meiner fachlichen Kompetenz ist die Kommunikation mit PatientInnen der zweite wichtige Pfeiler meiner Tätigkeit. In ausführlichen Gesprächen, für die viel Zeit zur Verfügung steht, erfahre ich die Bedürfnisse und Vorstellungen meiner PatientInnen. Aus diesen und dem körperlichen Befund ergibt sich ein individueller Behandlungsplan.

  • 1985 – 1991
    Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät

    der Karl Franzens-Universität Graz
    ………………………..
  • 05/1991
    Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde in Graz
    ………………………..
  • 08/1991 – 11/1992
    Assistenzarzt am Zentrum Chirurgie der

    Medizinischen Hochschule Hannover
    ………………………..
  • 1993 – 1994
    Absolvierung der Nebenfachausbildung in steirischen Spitälern
    ………………………..
  • 01/1995 – 12/1998
    Ausbildung zum Facharzt für Plastische, Ästhetische

    und Rekonstruktive Chirurgie an der Klinischen Abteilung für
    Plastische Chirurgie der Universitätsklinik für Chirurgie Graz
    ………………………..
  • 01/1999
    Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie,

    Oberarzt an der Klinischen Abteilung für Plastische, Ästhetische und
    Rekonstruktive Chirurgie der Universitätsklinik für Chirurgie Graz
    ………………………..
  • 07/2002
    Übertritt in den Bundesdienst
    ………………………..
  • 05/2003
    Habilitation (Erlangung der Lehrbefugnis) für Plastische Chirurgie
    ………………………..
  • 02/2004
    Eröffnung der Privatordination Graz/Rosenberggasse
    ………………………..
  • 10/2012
    Verlegung der Ordination ins Privatklinikum Hansa,

    Körblergasse 42
    ………………………..
  • 06/2014
    Zuerkennung der Zusatzbezeichnung „Handchirurgie“ durch die Österreichische Ärztekammer

“Eine wichtige Grundlage für die Qualität meiner Arbeit ist die Erfahrung, die ich durch meine jahrelange intensive Tätigkeit im Operationssaal sammeln konnte. Mir ist es aber besonders wichtig, die neuesten Entwicklungen in meine Tätigkeit einfließen zu lassen. Dies ermöglichen mir regelmäßige Fortbildungsreisen, unter anderem nach Rio de Janeiro und Paris, zwei der innovativsten Hotspots der Schönheitschirurgie.” Univ. Prof. Dr. H. koch