Brustwarzen: Aufstieg der “Designer-Nippel”

univ-prof-dr-horst-koch-plastischer-aesthetischer-rekonstruktiver-chirurg-in-graz-und-innsbruck-schoenheitschirurgie-brustvergroesserung-lidstraffung-brustverkleinerung-brustwarzen-korrektur.jpg

Der Aufstieg von Designer-Nippeln: Dr Norman Rowe, Plastischer Chirurg in Manhattan, berichtet von einem enormen Anstieg bei Patienten, die ein „Nippel-Tuck”, also eine Brustwarzen OP, wünschen, damit sie auch durchsichtige Hemden wie Kendall Jenner und Bella Hadid tragen können.

Brustwarzenkorrektur und Warzenvorhof korrigieren

Neben Form und Größe sind für die Ästhetik der Brust auch die Brustwarzen entscheidend. Veränderungen oder angeborene Fehlbildungen der Brustwarze können somit das Aussehen der Brust empfindlich stören.

Viele Frauen, aber auch viele Männer, sind mit der Form Ihrer Brustwarzen oder der Größe Ihres Warzenvorhofes unzufrieden. Sie leiden unter Ihren „Schlupfwarzen“ oder zu großen Warzenvorhöfen. Die Form und Größe der Brustwarzen und des Warzenvorhofes sind in Form und Größe sehr individuell. Bei Unzufriedenheit lassen sie sich jedoch gut operativ korrigieren.

 

→ Das kann betreffen:

  • Die Position der Brustwarzen
  • Die Form/en der Brustwarzen
  • Die Größe der Brustwarzen
  • Form und Größe des Brustwarzenvorhofes
  • Narben im Bereich der Brustwarze

“In nur sechs Monaten hat sich die wöchentliche Anzahl der Brustwarzenpatienten mehr als vervierfacht, von etwa vier in der Woche auf nun etwa 18.” Dr. Rowe

 

→ Hohlwarzen (Schlupfwarzen):

  • Sind meist durch „zu kurze“ Milchgänge verursacht
  • Stillen ist meistens trotz der Hohlwarzen, mit Hilfe einer Art Saugglocke möglich
  • Hohlwarzen werden von vielen Frauen als ästhetisch unschön empfunden
  • Sind oft Grund für Entzündungen
  • Eine Korrektur ist durch spezielle OP-Techniken möglich. Eine dauerhafte Korrektur ist aber oft nur unter Durchtrennung der Milchgänge machbar, dann ist das Stillen nicht mehr möglich. Neuere OP-Methoden versuchen, die Gänge zu erhalten, dabei ist aber die Gefahr der erneuten Hohlwarzenbildung etwas höher.

→ Zu große Brustwarzen:

  • Ist ein häufiges Problem, immer wieder auch bei Männern
  • Es gibt sehr effektive und elegante Korrekturmethoden
  • Es bleiben kaum sichtbare Narben
  • Bei entsprechender Methodenwahl kann die Stillfähigkeit erhalten werden.

→ Größe des Brustwarzenvorhofs:

  • viele Frauen leiden unter einem zu großen oder asymmetrischen Brustwarzenvorhof
  • Eine passende Verkleinerung ist möglich, ebenso ist eine schöne, runde Form erzielbar. Dieser Eingriff kann ausgezeichnet zum Beispiel mit einer Bruststraffung kombiniert werden

→ Fehlende Brustwarzen:

  • Etwa durch Operationen, insbesondere nach Brustkrebs
  • können mit verschiedenen Methoden (Gewebeverpflanzung, Gewebeverschiebung) wiederhergestellt werden
  • Unter Umständen auch mit einer Tätowierung, um perfekte Farben zu erreichen.

Die Brustwarzenkorrektur wird oft in Kombination mit einer anderen Brustoperation und deswegen in einer Vollnarkose durchgeführt. Wenn Sie eine Brustwarzenkorrektur als einzige Korrektur der Brust wünschen, ist eine Lokalnarkose (örtliche Betäubung) ausreichend. Der Eingriff dauert etwa 45 Minuten.

Durch einen plastisch-chirurgischen Eingriff kann somit die gewünschte Ästhetik der Brustwarze erreicht werden, auch Funktionsstörungen oder Schmerzen können beseitigt werden. Meist ambulant und in lokaler Betäubung möglich. Somit Steigerung der Zufriedenheit und Lebensqualität mit geringem Aufwand.

Doch wie so oft gilt: Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Und eine Schlupfwarze kann genauso attraktiv sein, wie eine Brust mit “normalen“ nach außen gerichteten Nippeln…


Lesen Sie hier eine Geschichte aus der Daily Mail…

Sehen Sie hier die Leistungen von Herrn Univ. Prof. Dr. Koch…

Tattoos für Brustkrebs-Patientinnen…